1. Startseite
  2. Über uns
  3. News / Presse
  4. Erster "Ausbildungsbotschafter" aus dem Autohaus Bautz & Klinkhammer

Erster "Ausbildungsbotschafter" aus dem Autohaus Bautz & Klinkhammer

Um Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung zu unterstützen hat die Handwerkskammer zu Köln seit März 2016 die Initiative "Ausbildungsbotschafter" gestartet. Die ersten sieben Ausbildungsbotschafter wurden nun in der Handwerkskammer zu Köln geschult.


Foto: Handwerksammer zu Köln, 4. von rechts: Herr Erkan Kirkici, Autohaus Bautz & Klinkhammer

Der erste Ausbildungsbotschafter für die Ausbildung zum/r Kraftfahrzeug-mechatroniker/in ist Herr Erkan Kirkici. Herr Kirkici ist im Autohaus Bautz & Klinkhammer in Hürth beschäftigt. Das Autohaus freut sich sehr, dass Herr Kirkici die Schulung als Ausbildungsbotschafter nun erfolgreich beendet und diese interessante Aufgabe übernommen hat.

In der Schulung wurde erarbeitet, wie die zukünftigen Ausbildungsbotschafter, ihren Ausbildungsweg, ihren Ausbildungsberuf und ihren Arbeitgeber vor Schulklassen überzeugend vorstellen können.

Die ersten geschulten Ausbildungsbotschafter werden nach den Sommerferien folgende Ausbildungsberufe vorstellen:
  • Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Bäckerei
  • Friseur/in
  • Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/in
Bisher haben sich über 20 Auszubildende gemeldet, die für ihr Unternehmen als Ausbildungsbotschafter Schüler/innen über ihren Ausbildungsalltag berichten und somit auch die betriebliche Nachwuchssicherung unterstützen möchten. Ziel ist es, die betriebliche Ausbildung als Grundlage für ein erfolgreiches Berufsleben in den Fokus der Schüler/innen zu rücken und sie zu motivieren, sich intensiv mit der Planung der beruflichen Zukunft zu beschäftigen.

Und wer könnte das glaubwürdiger vermitteln als die Auszubildenden selbst?

Ab sofort können Sie Interessenten bei Frau Susanne Müller (Tel. 0221 2022-403; susanne.mueller@hwk-koeln.de ) melden, um mehr über das Projekt zu erfahren oder um Auszubildende als Ausbildungsbotschafter/innen für das Projekt vorzuschlagen. Die Schulung der Ausbildungsbotschafter ist für die Unternehmen kostenfrei!
Favoriten ()Gespeicherte Suchen ()+492233-974000KontaktStandorte